Schüco Logo
Meyer & Meyer Logo
Hilti Logo
Viega Logo
Lynx Logo
MEWA Logo
Jungheinrich Logo
Sander Logo
HOPPECKE Logo
Depenbrock Logo
Brose Logo
Schnellecke Logo
Winkelmann Group Logo
Goldbeck Logo
ELA Container Logo
Follmann Chemie Logo
WINDMÖLLER & HÖLSCHER Logo
Gundlach Gruppe Logo
Böllhoff Logo
Hellweg Logo
Storck Logo
ARI Armaturen Logo
Thomas Magnete - Logo
Technoform Group Logo
Isabellenhütte Logo
Brüder Schlau Logo
Dresselhaus Logo
Werhahn Gruppe Logo
Miele Logo
FIEGE Logo
Kienbaum-Logo
Gira Logo
STOCKMEIER Logo
Bahlsen Logo
GMH Gruppe Logo
HORSTMANN GROUP Logo
LÜRSSEN Logo
Plasmatreat Logo
Warsteiner Logo
Häcker Küchen Logo
Tönsmeier Logo
Weidmüller Logo
FALKE Logo
Peek & Cloppenburg Logo
Sennheiser Logo
Harting Logo
WAGO Logo
ACO Logo
aconso Logo
MANN+HUMMEL Logo

aconso

aconso Produkt

HR-Prozesse im Unternehmen managen und vereinfachen: Das ist das Credo der aconso AG. Seit 2001 entwickelt die aconso Software für eine moderne, zukunftsorientierte Personalarbeit. Mit über 70 Mitarbeitern in München, Bielefeld und Berlin, 13 Jahren Cloud Erfahrung und 6 internationalen Service Points sind wir kompetenter Partner, Personal-Versteher und Experte im digitalen HR-Dokumentenmanagement. Unsere Lösungen: Digitale Personalakte, Scan-Service, Jedermann-Akte, Zeugnis-Generator, Prozessmanagement u.v.m.

Über 300 Kunden in 65 Ländern haben bereits durch die Digitalisierung mit aconso die Effizienz, Schnelligkeit und Transparenz ihrer HR-Prozesse erhöht. Mit den Lösungen von aconso können unsere Kunden den Anforderungen im digitalen Zeitalter gerecht werden. Viele DAX- und MDAX-Unternehmen wie die Lufthansa, Siemens, Deutsche Bahn, MAN, Rossmann, Nestlé und zahlreiche andere vertrauen aconso ebenso wie Kunden aus dem Mittelstand wie z.B. Kärcher, Welser Profile oder Winkler.

Warum Karrieretag Familienunternehmen?

aconso Inhaber

aconso Gründer und Vorstand (v.l.n.r.): Thomas Schäfer, Ulrich Jänicke, Olaf Harms, Dr. Martin Grentzer

„Wir nehmen dieses Jahr zum ersten Mal am Karrieretag Familienunternehmen teil und freuen uns, die aconso als attraktiven Arbeitgeber vorzustellen, über Karrieremöglichkeiten zu informieren und somit auch die Bekanntheit unseres Familienunternehmens zu steigern. Der Karrieretag bietet potenziellen Bewerbern die Möglichkeit, mit unseren Personalverantwortlichen persönlich ins Gespräch zu kommen und individuell über konkrete Einstiegsmöglichkeiten bei der aconso zu sprechen.

Die aconso ist nur so gut wie ihre Mitarbeiter. Sie sind es, die letztendlich den Erfolg ermöglichen. Wir kennen alle unsere Mitarbeiter persönlich und rekrutieren auch bevorzugt über persönlichen Kontakt. Hierfür stellt der Karrieretag Familienunternehmen eine ideale Möglichkeit dar. In den letzten Jahren sind wir rasant gewachsen und auch in Zukunft bieten sich beste Aussichten. Wir sind daher immer auf der Suche nach Menschen, die mit uns und über sich hinauswachsen wollen: Absolventen, Young Professionals und Professionals aus den Fachrichtungen IT, Software-Entwicklung, Wirtschaftswissenschaften oder Quereinsteiger mit HR-/IT-Background“, so die Gründer und zugleich Vorstand der aconso AG.

Karriere bei aconso

aconso Christina Brunnert

Christina Brunnert, Koordinatorin Marketing & Sales

Ideenbringer, engagierte Mitdenker, kreative Köpfe, Programmier-Code-Kenner und Kommunikations-Genies – das sind die Mitarbeiter, die das aconso Team ausmachen und die uns immer weiter voranbringen.

Die aconso bietet ihren Mitarbeitern ein innovatives und stark wachsendes Umfeld mit internationaler Ausrichtung. Bei uns finden Sie flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege, die Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur Mitgestaltung bieten. Sie übernehmen schnell Verantwortung und arbeiten in kleinen, persönlichen Teams. Neben verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten, Gleitzeit auf Vertrauensbasis, Patenprogramm in den ersten Monaten, Massage im Büro und einem Tesla Roadster als gemeinsames Standortfahrzeug, gibt es regelmäßig Mitarbeiterevents wie die aconso Wiesn oder Family & Friends.

Die aconso fördert und fordert nicht nur Ihre berufliche Entwicklung, sondern bietet auch ein optimales Umfeld zur Vereinbarung von Familie und Beruf. So begann beispielsweise die Laufbahn von Christina Brunnert 2012 als Marketing Fachkraft. Innerhalb von zwei Jahren übernahm sie die verantwortungsvolle Aufgabe der Teamleitung des Marketing-Bereichs. Nach einer einjährigen Auszeit (Mutterschutz/Elternzeit) stieg sie 2017 in Teilzeit als Koordinatorin Marketing & Sales wieder ein und optimiert seitdem die Schnittstelle Vertrieb/Marketing. Dabei berichtet sie direkt an den Vorstand. Christina Brunnert gefällt bei der aconso, „dass man schnell Verantwortung übernehmen und sehr eigenverantwortlich arbeiten kann“.