Bürkert: Logo
REHAU: Logo
GEMÜ Logo
PERI Logo
WIKA Logo
Uzin Utz Logo
Bizerba Logo
EMAG Logo
Kaufland Logo
Keller & Kalmbach: Logo
Wittenstein Logo
Berner Group Logo
Woco Logo
Walter Söhner Logo
ebmpapst Logo
FÖRCH Logo
Draexlmaier Logo
Hoffmann Group Logo
Witzenmann Logo
Wolff & Müller
Festo Logo
HIMA logo
Brose Logo
BALLUFF Logo
Logo Ingenics AG
Hilti Logo
Hager Group Logo
Eisenmann AG Logo
Blanco Logo
wuerth-logo
Hansgrohe Logo
Thomas Magnete - Logo
Erwin Hymer Group Logo
Endress+Hauser Logo
PRETTL Logo
Allplan Logo
groninger Logo
Kärcher Logo
Freudenberg Logo
Baerlocher Logo
DAW: Logo
Lapp Logo
ZIEHL-ABEGG Logo
HEINZ-GLAS Logo
OPTIMA Logo
Hornschuch Group Logo
Hartmann-exact Logo
Knauf: Logo
WAREMA Logo
DURAVIT Logo

Hilti

Roter Hilti-Werkzeugkoffer

Mehr Leistung. Mehr Zuverlässigkeit.

Hilti ist eines der führenden Unternehmen in Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von qualitativ hochwertigen Produkten, Dienstleistungen und Software, die den professionellen Kunden in der Baubranche sowie der Gebäudeinstallation Mehrwert bieten. Weltweit begeistern rund 24.000 Mitarbeitende in mehr als 120 Ländern ihre Kunden und bauen eine bessere Zukunft.

Integrität, Mut zur Veränderung, Teamarbeit und hohes Engagement bilden das Fundament unserer mehrfach ausgezeichneten Unternehmenskultur. Die Hilti-Gruppe mit Hauptsitz in Schaan im Fürstentum Liechtenstein erzielte 2015 weltweit einen Umsatz von 4,4 Milliarden Schweizer Franken. Hilti betreibt eigene Produktionswerke sowie Forschungs- und Entwicklungszentren in Europa, Amerika und Asien. Die Hilti Deutschland AG in Kaufering nahe München, ist Headquarter für die Region Zentraleuropa, die neben Deutschland die Länder Österreich, Schweiz, die Niederlande und Polen umfasst. Neben der Vertriebsgesellschaft befinden sich in Kaufering noch die zentrale Entwicklungsgesellschaft sowie ein Werk für Befestigungstechnik.

Warum Karrieretag Familienunternehmen?

Jochen Olbert von Hilti

Jochen Olbert, Geschäftsführender Direktor Hilti Deutschland AG
(Foto: @gerry-schlaeger.de)
 

Begeisterte Mitarbeitende schaffen begeisterte Kunden – das ist unsere Philosophie im Direktvertrieb. Hilti bietet als weltweit tätiges Unternehmen zum einen vielfältige und individuelle Karrieremöglichkeiten, zum anderen aber auch die Sicherheit, Stabilität und Unabhängigkeit eines Familienunternehmens.

Jochen Olbert, Geschäftsführender Direktor der Hilti Deutschland AG, begrüßt die erneute Teilnahme am Karrieretag Familienunternehmen: „Unsere Marktorganisation in Deutschland wächst überproportional. Aufgrund der positiven Ergebnisse und Prognosen werden wir auch in der Zukunft jedes Jahr eine Vielzahl von Positionen in Vertrieb und Marketing mit AbsolventInnen und Young Professionals besetzen, die wir bevorzugt über den persönlichen Kontakt rekrutieren“.

„Hilti ist als Premium-Marke bekannt. Als Premium-Arbeitgeber sind wir noch nicht überall in den Köpfen der AbsolventInnen und Young Professionals vertreten. Der Karrieretag Familienunternehmen ist daher ideal, um mit hoch motivierten und interessierten Kandidatinnen und Kandidaten in Kontakt zu treten und sie für Hilti zu begeistern“.

Karriere bei Hilti

Hilti Ina Stein

lna M. Stein, Logistik Business Developer und Controlling für Zentral- und Osteuropa

Die Aufstiegschancen innerhalb des Konzerns im In- und Ausland sind ausgesprochen gut: 80 Prozent der Führungspositionen werden aus den eigenen Reihen besetzt. Die Entwicklung über Bereichsgrenzen hinweg ist Teil der Hilti Unternehmenskultur und wird im Unternehmen entsprechend gefördert. Auf den Start im Vertrieb kann zum Beispiel eine Position im Produktmanagement folgen - dies kann dann den Beginn einer internationalen Führungskarriere bedeuten.

lna M. Stein, Logistik Business Developer und Controlling für Zentral- und Osteuropa, ist ein gutes Beispiel dafür:

„Dinge zu bewegen und aktiv zum Erfolg des Unternehmens beizutragen - das ist für mich die größte Motivation im Job. Bei aller Eigenmotivation funktioniert das nur, wenn Teams im Unternehmen erfolgreich zusammenarbeiten, mit Engagement und Freude neue Ideen entwickeln und notwendige Veränderungen vorantreiben. Und genau diese Kombination habe ich bei Hilti gefunden.

Bei Hilti startete ich als Teamleiterin im Strategischen Marketing und unterstützte beim Aufbau des Marketings in Zentraleuropa. Um die wirklichen Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen, führte mich mein nächster Karriereschritt in den Vertrieb. Als Verkaufsleiterin stellte ich mich dort den täglichen Herausforderungen einer Führungskraft im Direktvertrieb. Diese beiden Tätigkeiten schufen die besten Voraussetzungen für meine aktuelle Position als Leiterin Controlling, Business Development und Projekte in der Logistik. Hier kann ich weitreichende strategische Projekte umsetzen sowie operative Themen in Finanz und Controlling in Zentral- und Osteuropa voranbringen.“