Bürkert: Logo
REHAU: Logo
GEMÜ Logo
PERI Logo
WIKA Logo
Uzin Utz Logo
Bizerba Logo
EMAG Logo
Kaufland Logo
Keller & Kalmbach: Logo
Wittenstein Logo
Berner Group Logo
Woco Logo
Walter Söhner Logo
ebmpapst Logo
FÖRCH Logo
Draexlmaier Logo
Hoffmann Group Logo
Witzenmann Logo
Wolff & Müller
Festo Logo
HIMA logo
Brose Logo
BALLUFF Logo
Logo Ingenics AG
Hilti Logo
Hager Group Logo
Eisenmann AG Logo
Blanco Logo
wuerth-logo
Hansgrohe Logo
Thomas Magnete - Logo
Erwin Hymer Group Logo
Endress+Hauser Logo
PRETTL Logo
Allplan Logo
groninger Logo
Kärcher Logo
Freudenberg Logo
Baerlocher Logo
DAW: Logo
Lapp Logo
ZIEHL-ABEGG Logo
HEINZ-GLAS Logo
OPTIMA Logo
Hornschuch Group Logo
Hartmann-exact Logo
Knauf: Logo
WAREMA Logo
DURAVIT Logo

REHAU

Stammsitz in Rehau

Stammsitz der REHAU AG + Co in Rehau

Für energieeffizientes Bauen, die Nutzung regenerativer Energien und Wassermanagement ebenso wie für die Mobilität und Future Living initiiert REHAU nachhaltige Beiträge für die ökologischen und ökonomischen Herausforderungen von morgen. Kompetenz und Innovationsfreude haben das Unternehmen zum führenden System- und Serviceanbieter polymerbasierter Lösungen in den Bereichen Bau, Automotive und Industrie gemacht.

Die Leidenschaft für das faszinierende unbegrenzte Nutzenpotenzial polymerer Werkstoffe ist für REHAU Grundvoraussetzung, um als führende Premiummarke weltweit erfolgreich zu sein.

Rund 20.000 Mitarbeiter an mehr als 170 Standorten rund um den Globus erzielen für REHAU Wachstum und Erfolg.

Warum Karrieretag Familienunternehmen?

REHAU Jobst Wagner

Jobst Wagner, Präsident der REHAU Gruppe

„Seit den Anfängen im Jahr 1948 hat sich REHAU von einem Drei-Mann-Unternehmen zu einem international erfolgreichen und weltweit tätigen Polymerspezialisten entwickelt. Zu verdanken haben wir das dem Engagement und der Innovationskraft unserer qualifizierten Mitarbeiter. Vielleicht ja auch bald Ihnen?

Auf dem Karrieretag Familienunternehmen möchten wir mit Persönlichkeiten ins Gespräch kommen, die auf der Suche nach herausfordernden Aufgaben, verantwortungsvollen Projekten und internationalen Einsatzmöglichkeiten in einem familiengeführten Unternehmen sind und dessen Zukunft aktiv mitgestalten wollen.

Egal, ob Hochschulabsolvent, Young Professional oder Berufserfahrener der Wirtschafts-, Ingenieurs- oder Naturwissenschaften - wir bringen Ihre Karriere voran, wenn Sie leistungsbereit sind, Einsatzwillen zeigen und Ihr Potenzial einbringen wollen.“

Karriere bei REHAU

Gemeinsam mehr erreichen

REHAU Sebastian Deeg

Sebastian Deeg, Teamleiter IT/IS Cross Applications Business Intelligence Systems

Sie möchten sich beweisen - und entdecken, welche Perspektiven der Polymerspezialist REHAU als internationales Unternehmen für Sie bereithält?

Als innovationsgetriebenes Familienunternehmen mit Stammsitz in Deutschland bieten wir Ihnen die Chance, Ihre Potenziale zu entfalten und Ihre Stärken einzusetzen. Dabei blicken Sie über Bereichsgrenzen hinweg, entwickeln neue Ideen – und tragen so aktiv zum Unternehmenserfolg bei. Sebastian Deeg, Teamleiter IT/IS Cross Applications Business Intelligence Systems, ist nur ein gutes Beispiel dafür, wie Menschen REHAU tagtäglich bewegen:

„Nach meinem Diplomstudium der Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Hof war ich auf der Suche nach einer verantwortungsvollen Tätigkeit im internationalen Umfeld. Nach einer kurzen Station in der IT-Beratung wurde ich bei REHAU fündig: Im Januar 2011 habe ich das 12-monatige Traineeprogramm begonnen, durfte so schnell Praxiserfahrung sammeln und konnte meine Fähigkeiten gezielt weiter ausbauen.

Heute bin ich Teamleiter IT/IS Cross Applications Business Intelligence Systems. Gemeinsam mit meinem 5-köpfigen Team unterstütze ich die internationalen Kollegen durch die Bereitstellung von REHAU Reporting Systemen; strategische Projekte treibe ich aktiv voran. Sowohl die anspruchsvollen Führungsaufgaben als auch die abwechslungsreiche Projektarbeit machen meinen beruflichen Alltag sehr reizvoll. REHAU erlebe ich als technikbegeistertes Unternehmen – und als zuverlässigen Arbeitgeber, der den Einsatz seiner Mitarbeiter zu schätzen weiß.“