Jungheinrich

Machen, was bewegt. Seit mehr als 65 Jahren.

Jungheinrich KonzernzentraleJungheinrich Konzernzentrale in Hamburg

Jungheinrich denkt, bewegt und prägt die Intralogistik. Und das seit mehr als 65 Jahren. Bei Jungheinrich begann alles 1953 mit einer kleinen familiengeführten Werkstatt in Hamburg. Seitdem hat sich das Unternehmen von einem kleinen Betrieb mit dreißig Mitarbeitern zu einem der weltweit führenden Lösungsanbieter für die Intralogistik mit über 17.000 Mitarbeitern entwickelt. Doch nicht nur Veränderungen haben unsere Unternehmensgeschichte geprägt, auch Konstanten spielten eine tragende Rolle:


So beherzigt Jungheinrich seit jeher den Leitspruch seines Firmengründers Dr. Friedrich Jungheinrich: „Mach’ man!“ Er ist das Versprechen an jeden einzelnen Mitarbeiter, Neues einbringen zu dürfen und mit diesem Eigenantrieb zur Zufriedenheit unserer Kunden beizutragen. Mit „Machen, was bewegt.“ bringen wir diese Motivation auf den Punkt.


Heute ist Jungheinrich einer der führenden Lösungsanbieter für die Intralogistik mit einem umfassenden Portfolio an Flurförderzeugen, Logistiksystemen sowie Dienstleistungen. Darüber hinaus sind wir ein Arbeitgeber, der auf Eigeninitiative setzt und maximales Vertrauen in seine Mitarbeiter hat. Unsere Stärke ist es, verlässlich zu bleiben auf allen Ebenen – für Kunden und Kollegen sowie als Unternehmen in Familienhand in Deutschland und auf der ganzen Welt. Wir suchen Persönlichkeiten, die Spaß am Umgang und an der Zusammenarbeit mit Menschen haben, die Offenheit, Ehrlichkeit und eine Portion Humor mitbringen und die mit Ehrgeiz ihrer Arbeit nachgehen möchten.

Warum Karrieretag Familienunternehmen?

Hans-Georg FreyHans-Georg Frey, Vorstandsvorsitzender der Jungheinrich AG

Unsere Position als einer der weltweit führenden Anbieter für die Intralogistik sehen wir als Ansporn, uns stetig weiterzuentwickeln, aber auch als Verpflichtung, junge Talente zu fördern und auszubilden. Aus diesem Grund sind wir auch dieses Jahr wieder beim Karrieretag für Familienunternehmen dabei und freuen uns darauf, Euch näher kennenzulernen. Wir sind Familienunternehmen und Großkonzern zugleich und stehen damit sowohl für Fortschritt als auch für Nachhaltigkeit.


Dies gilt nicht nur gegenüber unseren Kunden, sondern insbesondere gegenüber unseren Mitarbeitern – oder jenen, die es noch werden wollen. Wir wissen, dass sich die Zukunft nur mit hochmotivierten Mitarbeitern aktiv gestalten lässt, denn bereits seit 65 Jahren sind wir mit unserem Konzept erfolgreich am Markt und bieten unseren Mitarbeitern viel Raum für persönliche und berufliche Weiterentwicklung.


„Wir suchen reife Persönlichkeiten mit individuellen Stärken, die gut zu uns und unserer Erfolgsorientierung passen. Die offen gegenüber Neuem sind, anpacken können und Lust haben, sich Herausforderungen zu stellen und diese zu meistern“, so Hans-Georg Frey, Vorstandsvorsitzender der Jungheinrich AG.

Karriere bei Jungheinrich

Ellen WapplerEllen Wappler, Trainee Vertrieb Logistiksystem

„Nach einem sehr sympathischen Gespräch mit Vertretern von Jungheinrich beim Karrieretag Familienunternehmen habe ich mich in der Unternehmenszentrale in Hamburg vorgestellt. Der gesamte Auswahlprozess lief sehr zügig und bereits während des Assessment Centers erhielt ich einen ersten Eindruck von der bodenständigen Jungheinrich-Unternehmenskultur. Der kulturelle „Fit“ war den Verantwortlichen auf Seiten Jungheinrich beim Auswahlprozess sehr wichtig.


Im darauffolgenden September bin ich als Trainee Vertrieb Logistiksystem bei Jungheinrich am Standort Moosburg gestartet. Als Trainee wird man sehr schnell in laufende Projekte einbezogen, lernt verschiedenste Unternehmensbereiche kennen und knüpft wichtige Kontakte. Das Mentorenkonzept, die professionelle Betreuung sowie zahlreiche Seminare helfen dabei, Schritt für Schritt an zukünftige Aufgaben und neue Herausforderungen herangeführt zu werden. Die Arbeitsatmosphäre und die Offenheit gegenüber neuen Ideen haben mir den Einstieg als Trainee sehr leicht gemacht.“, so Ellen Wappler, Trainee Vertrieb Logistiksystem.