WEZAG

Werkzeughersteller – MADE IN GERMANY

WEZAG GripzangenDie erste Gripzange aus dem Jahr 1949 (l.) und das neueste Modell, die digitale CK 130 D (r.)

Weltweit führender Hersteller von Handwerkzeugen & Maschinen mit besonderer Kompetenz in der Crimptechnik. Ob im klassischen Schaltschrankbau, der Installation von Photovoltaikanlagen oder als intelligente Fahrzeug-Reparaturlösung – mit unseren Produkten werden neue elektrische Verbindungen geschaffen. Der nahezu unbegrenzte Einsatzbereich von elektrischen Verbindungen bietet uns die permanente Möglichkeit, kreative Anwendungslösungen für die Bereiche Schneiden, Abisolieren, Entriegeln und Crimpen zu entwickeln. Mit unseren Handwerkzeugen können fehlerhafte Kabelstränge kosteneffizient und ressourcenschonend entfernt und durch neue Kabelverbindungen wieder instandgesetzt werden.


Vom Korkenzieher bis hin zum digitalen Crimpwerkzeug, wir schreiben seit über 126 Jahren Werkzeuggeschichte. Bereits in 1892 hat die Gründerfamilie Rommel, als unabhängiges Familienunternehmen, mit viel Herzblut und Erfindergeist Trends erkannt. 1949 in der dritten Generation unter dem neuen Namen WEZAG gestartet, agieren wir seit 1955 vom Standort Stadtallendorf aus. Über 210 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen durch ihr tägliches Engagement und viel Kreativität maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei.

Warum Karrieretag Familienunternehmen?

WEZAG Frau Christine Pohle-Rommel, Herr Thomas Glockseisen, Frau Susanne RommelChristine Pohle-Rommel (l.) und Susanne Rommel (r.), Gründerinnnen 4. Generation und Gesellschafterinnen mit Geschäftsführer Thomas Glockseisen (m.)

WEZAG als Familienunternehmen ist innovativ, zukunftsorientiert und ein stabiler und attraktiver regionaler Arbeitgeber. Generationenübergreifendes wirtschaftliches Denken und Handeln und ein ausgewogener Mitarbeiter-Generationen-Mix sind seit jeher ein Garant für unseren Erfolg.


Von der Konstruktion bis hin zum fertigen Produkt, alle unsere Prozesse werden in unserem Haus abgebildet - eine Manufaktur mit angeschlossenem hochtechnologischen Maschinenpark. Kreativer Freiraum, ein familiäres Miteinander sowie das Erkennen und Fördern der jeweiligen Talente unserer Kolleginnen & Kollegen stehen dabei immer an höchster Stelle. Nur so ist es uns möglich, unsere Arbeitsprozesse & Produkte permanent zu optimieren und weiterzuentwickeln. Überzeugen Sie sich einfach selbst von dem gelebten Erfindergeist über Generationen. Schauen Sie vorbei - wir freuen uns auf Sie.

Karriere bei WEZAG

WEZAG Herr Jan Lepa, Leiter Konstruktion & EntwicklungJan Lepa, Leiter Konstruktion und Entwicklung

Herr Lepa trat 2010, frisch von der Uni mit erfolgreichem Abschluss zum Diplom-Ingenieur (FH) Maschinenbau, als Konstrukteur in unser Unternehmen ein. Die klassische Metallverarbeitung hatte er bei seiner Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker kennengelernt. Durch die große Affinität zum Handwerk und kreativen Schaffen und dem Interesse an neuen Technologien, Computer und IT-Themen, beschloss er dann sein Fachabitur nachzuholen. Anschließend folgte sein Hochschulstudium Maschinenbau an der Technischen Hochschule Mittelhessen, mit der Fachrichtung Entwicklungs- & Fertigungsmethodik.


Mit großer Begeisterung und Kreativität verfolgte er zwei Jahre lang bei WEZAG das Ziel, neue Produkte zu entwickeln, die für den Anwender einen echten Mehrwert bieten. Noch nicht völlig sicher, als Konstrukteur dauerhaft glücklich zu sein, sammelte er für zwei weitere Jahre an der Technischen Hochschule Mittelhessen bei der Betreuung von Studenten und deren Maschinenbauprojekten zusätzliche Soft Skills. 2014 kehrte Herr Lepa in das Unternehmen zurück, um als stellvertretender Leiter Konstruktion & Entwicklung im Zuge der Nachfolgeregelung tätig zu werden. Mit jeder Menge Praxiserfahrung, neuem Wissen und den nötigen Soft Skills leitet er seit 2017 erfolgreich unsere kreative Ideenschmiede mit angeschlossenem Prototypenbau mit insgesamt 17 Kolleginnen & Kollegen.