Schüco Logo
Meyer & Meyer Logo
Hilti Logo
Viega Logo
Lynx Logo
MEWA Logo
Jungheinrich Logo
Sander Logo
HOPPECKE Logo
Depenbrock Logo
Brose Logo
Schnellecke Logo
Winkelmann Group Logo
Goldbeck Logo
ELA Container Logo
Follmann Chemie Logo
WINDMÖLLER & HÖLSCHER Logo
Gundlach Gruppe Logo
Böllhoff Logo
Hellweg Logo
Storck Logo
ARI Armaturen Logo
Thomas Magnete - Logo
Technoform Group Logo
Isabellenhütte Logo
Brüder Schlau Logo
Dresselhaus Logo
Werhahn Gruppe Logo
Miele Logo
FIEGE Logo
Kienbaum-Logo
Gira Logo
STOCKMEIER Logo
Bahlsen Logo
GMH Gruppe Logo
HORSTMANN GROUP Logo
LÜRSSEN Logo
Plasmatreat Logo
Warsteiner Logo
Häcker Küchen Logo
Tönsmeier Logo
Weidmüller Logo
FALKE Logo
Peek & Cloppenburg Logo
Sennheiser Logo
Harting Logo
WAGO Logo
ACO Logo
aconso Logo
MANN+HUMMEL Logo

Sennheiser

Sennheiser Wedemark

Stammsitz von Sennheiser in der Wedemark bei Hannover

Die Zukunft der Audiobranche zu gestalten – das ist die Vision von Sennheiser. Sie beruht auf einer mehr als 70-jährigen Innovationsgeschichte und einem Exzellenzanspruch, der tief in der Unternehmenskultur von Sennheiser verwurzelt ist.

Das Familienunternehmen mit Sitz in der Wedemark bei Hannover prägt seit mehr als 70 Jahren die Welt der Audiotechnik und hat sich zum Ziel gesetzt die Zukunft der Branche zu gestalten. Zahlreiche Produktmeilensteine wie der HD 414, der erste offene Kopfhörer der Welt, das legendäre Mikrofon MD 441 oder der 2015 vorgestellte HE 1, der beste Kopfhörer der Welt, belegen die einzigartige Innovationskraft von Sennheiser.

Sennheiser ist heute einer der weltweit führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Mit insgesamt 20 Vertriebstochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern ist der Audiospezialist in über 50 Ländern aktiv. Darüber hinaus besitzt das Unternehmen eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland und den USA. Im Jahr 2016 betrug der Gesamtumsatz des Audiospezialisten rund 658 Millionen Euro. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser als Co-CEOs das Unternehmen in der dritten Generation.

Warum Karrieretag Familienunternehmen?

Sennheiser Andreas Sennheiser und Daniel Sennheiser

Andreas Sennheiser (l.) und Daniel Sennheiser (r.), Co-CEOs von Sennheiser

„Unsere 2.800 Mitarbeiter weltweit eint dieselbe Leidenschaft für Audio-Exzellenz – diese Leidenschaft leben wir jeden Tag“, so Andreas Sennheiser. „Wir wollen die Audiowelt grundlegend verändern, indem wir völlig neue und außergewöhnliche Klangerlebnisse erschaffen. Das ist für uns ‚The Future of Audio‘“.

Daniel Sennheiser ergänzt: „Auf dem Karrieretag Familienunternehmen möchten wir die Besucher mit unserer Begeisterung für Innovation anstecken. Seit einigen Jahren forschen wir intensiv an Technologien und Produkten im Bereich 3D Audio. Dafür verschmelzen insbesondere die Entwicklung von Hard- und Software, aber auch andere Kompetenzbereiche, immer stärker. Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche mit Kandidaten, die unseren Weg in die Zukunft gemeinsam mit uns gestalten möchten.“

Karriere bei Sennheiser

Sennheiser Alexander Leunig

Alexander Leunig, Manager Strategic Purchasing bei Sennheiser

Sennheiser bietet allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern spannende Möglichkeiten sowie vielfältige Karrierechancen und Entwicklungsperspektiven.

Alexander Leunig ist seit 2003 Teil des Sennheiser-Teams und hat diese Vielfalt selbst erlebt: „Meine Karriere bei Sennheiser habe ich mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann begonnen und war nach meinem Abschluss zunächst als technischer Einkäufer tätig. Meine fachlichen Kenntnisse habe ich dann während eines Studiums zum Wirtschaftsingenieur vertieft und konnte sie im Anschluss als Leiter für strategische Supply Chain-Projekte gleich anwenden. Besonders wertvoll war für mich auch die Entsendung als Supply Chain Manager an unseren Produktionsstandort in Albuquerque, USA.“ Seit Ende 2016 ist Alexander als Abteilungsleiter in der strategischen Beschaffung eingesetzt und dort für die Serienbetreuung von Produktionsmaterial für alle Werke weltweit verantwortlich.

Die Arbeit bei Sennheiser begeistert ihn nach wie vor: „Die familiäre Atmosphäre ist für mich der Grund, warum Sennheiser etwas ganz Besonderes ist. Wir brennen für unsere Produkte, vertrauen einander und helfen uns gegenseitig voranzukommen. Lady Gaga beim Super Bowl mit unseren Produkten zu sehen und zu wissen, dass man hierzu einen Beitrag geleistet hat, macht einen einfach Stolz. Das zu erreichen, geht nur mit einer gesunden Portion Leidenschaft, Respekt und Neugier – Werte einer Unternehmenskultur, die mich von Anfang an infiziert und angetrieben hat, stets vollen Einsatz zu leisten. Das Schöne ist: Sennheiser belohnt diesen Einsatz mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten und Freiheiten.“