ARI-Armaturen

Schnell, kompetent, zuverlässig. Weltweit.

ARI-Armaturen Firmensitz Schloß Holte-StukenbrockFirmensitz in Schloß Holte-Stukenbrock

Die ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG ist ein international erfolgreicher Hersteller von Qualitäts-Schwerarmaturen für die Bereiche Industrie, Gebäudetechnik, Chemie und den Schiffbau. Der Sitz des inhabergeführten, mittelständischen Unternehmens liegt in Schloß Holte-Stukenbrock (NRW/Ostwestfalen). Seit mehr als 60 Jahren ist ARI der kompetente Partner für das Regeln – Absperren – Sichern – Ableiten von flüssigen oder gasförmigen Medien. An drei Fertigungsstätten in Deutschland wird mit mehr als 800 Mitarbeitern nach modernsten Standards produziert. Die ARI-Gruppe ist heute mit vierzehn ausländischen Tochtergesellschaften sowie weiteren Vertriebspartnern in mehr als 60 Ländern weltweit erfolgreich.


Als Familienunternehmen haben wir nicht nur den kurzfristigen Ertrag im Fokus, sondern schaffen langfristige Erfolge und Werte, die es zu sichern und zu erweitern gilt. Bereits in der 5. Generation hat nachhaltiges Wirtschaften für uns einen hohen Stellenwert, den wir durch intensive Investitionen in Bearbeitungszentren, Maschinen, Mitarbeiter und Technologien festigen. Das Nachhaltigkeitsprinzip steht auch für unser Umweltbewusstsein, denn unsere Nachfolger sollen ein gesundes Unternehmen in einer gesunden Umwelt übernehmen.

Warum Karrieretag Familienunternehmen?

ARI-Armaturen Produktspektrum

Der Karrieretag Familienunternehmen gibt uns die Chance, mit vielen motivierten und engagierten Interessenten gezielt ins Gespräch zu kommen. Als international tätiges Unternehmen haben wir einen großen Bedarf an qualifiziertem Nachwuchs und bieten mit der ARI-TalentAkademie vielfältige Möglichkeiten eine berufliche Entwicklung zu fördern. Denn die Qualifikation unserer Mitarbeiter bestimmt ihren und unseren Erfolg.

Karriere bei ARI-Armaturen

ARI-Armaturen Arne GastbergArne Gastberg, Leiter Qualitätsmanagement

Nach der Ausbildung zum Zentralheizungs- und Lüftungsbauer nahm Arne Gastberg im Jahr 2004 sein Studium zum Diplom-Ingenieur (FH) auf. In dieser Zeit arbeitete er in der Fertigung und Montage von ARI-Armaturen in unterschiedlichen Produktionsbereichen. Nach Abschluss des Studiums an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe mit Schwerpunkt Konstruktion und Energietechnik im Jahr 2008 begann er in der Produktentwicklung im Technischen Büro, anfangs mit kleineren Projektaufgaben bis hin zur späteren Führung von ganzen Entwicklungsprojekten.


„Während der unterschiedlichen Stationen bei ARI-Armaturen habe ich immer gespürt, man wird gefordert, aber auch gefördert. Den persönlichen Einsatz vorausgesetzt, bietet ARI-Armaturen vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten und gibt einem die Chance, ein Teil der Unternehmensentwicklung zu sein.“


Im Jahr 2017 übernahm der 38-jährige das nationale und internationale Qualitätsmanagement von ARI-Armaturen und trägt seitdem mit seinem Team dazu bei, die Qualität als wesentliches Merkmal von ARI-Armaturen sicherzustellen, um langfristig den Erfolg und die Zukunft der ARI-Gruppe aktiv zu gestalten und auszubauen.


Im Rahmen der ARI-TalentAkademie nimmt Arne Gastberg seit 2018 am internen Förderprogramm Führung+ teil. Dieses Programm bereitet Mitarbeiter auf einen möglichen Einsatz als Führungskraft im gehobenen Management vor. Der abteilungsübergreifende modulare Programmaufbau zielt speziell auf das Führungsverständnis sowie die Organisationsentwicklung und bietet den Teilnehmern nach erfolgreichem Abschluss attraktive Aufgabenstellungen innerhalb der ARI-Gruppe.