Openair®-Plasmatechnologie für die Inline-Vorbehandlung industrieller Oberflächen (© Plasmatreat)

Vom Startup zum Weltmarktführer – so lässt sich die Geschichte der Plasmatreat GmbH zusammenfassen. Aus dem ursprünglichen Betrieb mit zwei Mitarbeitern ist innerhalb der letzten 20 Jahre eine in 35 Ländern operierende, mittelständische Unternehmensgruppe entstanden. Mit einer klaren Tendenz zu weiterem Wachstum.

Mit der Entwicklung der Openair®-Plasmatechnologie hat sich die Plasmatreat GmbH als führender Hersteller und Anbieter von Plasmaanlagen sowie als weltweit tätiger Dienstleister in der Oberflächentechnologie etabliert. Die Plasmavorbehandlung ist die Schlüsseltechnologie zur Reinigung, Aktivierung und Beschichtung nahezu aller Materialien - von Kunststoffen, Metallen, Glas bis hin zu Karton, Textilien und Verbundstoffen. Immer mehr konventionelle Vorbehandlungsverfahren in der Industrie werden durch die Plasmatechnologie ersetzt, um die Prozesse effektiver und umweltfreundlicher zu gestalten.

Rund 250 Mitarbeiter weltweit erwirtschaften aktuell einen Umsatz von 41 Mio. Euro. Die Produktion und zentrale Funktionen des Unternehmens sind in Steinhagen gebündelt. Weltweit ist Plasmatreat mit einer Vielzahl an Niederlassungen und Vertriebspartnern erfolgreich vertreten. Die Exportquote des Unternehmens beläuft sich auf mehr als 60 Prozent.

Warum Karrieretag Familienunternehmen?

Geschäftsführer PlasmatreatDipl.-Ing. Christian Buske, geschäftsführender Gesellschafter der seit 1995 bestehenden Plasmatreat GmbH (© Plasmatreat / Stefan Thomas Kröger)

Für die nächsten Jahre haben wir uns das Ziel gesetzt, den Ausbau des Unternehmens konsequent fortzuführen. Ein zentraler Baustein ist das neue Forschungs- und Technologiezentrum am Hauptstandort in Steinhagen. Mit der Fertigstellung im Frühjahr 2019 wird das Zentrum viel Raum für Innovationen bieten. Der besondere Fokus liegt dabei auf der Plasmaforschung und Anlagen-entwicklung. Denn Innovationen und technologischer Vorsprung sind die Basis für den Erfolg unseres Unternehmens.

Die Erweiterung schafft neue Arbeitsplätze in den wichtigen Bereichen wie der Forschung & Entwicklung, Konstruktion und Anwendungstechnik. Für diese Bereiche sind wir schon jetzt auf der Suche nach engagierten Mitarbeitern, die mit uns gemeinsam den Ausbau und damit die Zukunft des Unternehmens gestalten.

Der Karrieretag Familienunternehmen bietet für Plasmatreat eine gute Chance, auf uns aufmerksam zu machen und uns als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren. Wir freuen uns auf viele persönliche Gespräche.

Karriere bei Plasmatreat

 Lino Kumbartzky, Young Professional bei Plasmatreat (© Plasmatreat)

Geprägt durch flache Hierarchien, persönliche Betreuung und einen wertschätzenden Umgang bietet Plasmatreat insbesondere Berufseinsteigern und Young Professionals mit ingenieurtechnischer Ausbildung individuelle Entwicklungsperspektiven.

Einer der Young Professionals bei Plasmatreat ist Lino Kumbartzky. 2013 begann er in unserem Familienunternehmen ein praxisintegriertes Studium der Fachrichtung Mechatronik / Automatisierungstechnik, das er inzwischen erfolgreich abgeschlossen hat. „Für mich war es wichtig, von Anfang an praxisnah zu arbeiten und voll in das Team integriert zu sein.

Mir wurden sehr schnell verantwortungsvolle Aufgaben übertragen. Ich habe ‚echte‘ Themen bearbeitet und hatte immer einen direkten Ansprechpartner. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit habe ich mich mit dem Plasma Power Modul beschäftigt. Neben der Entwicklung eines Kalibrierungsverfahrens übernahm ich die E-Konstruktion, die Programmierung, den Bau des Systems zur Modulkalibrierung und die finale Inbetriebnahme. Spannende Themen mit viel Zukunftspotential.“