nobilia

Kompetenz in Küchen

nobilia Zentrale VerlFirmensitz in Verl

Mit über 3.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie einem Jahresumsatz von über einer Milliarde Euro sind wir als größter Hersteller von Einbauküchen der Marktführer in Deutschland und haben eine führende Stellung in Europa. Unsere Werke im ostwestfälischen Verl sowie unser zukünftiges Werk im saarländischen Saarlouis zählen europaweit zu den modernsten und leistungsfähigsten Produktionsstätten für Küchenmöbel. Fast jede dritte in Deutschland verkaufte Küche ist eine nobilia, nahezu die Hälfte aller Küchen wird exportiert.


Seit mehr als 70 Jahren bieten wir unseren internationalen Kunden eine vielseitige Produktpalette individueller Küchen. Die Qualität ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Erfolgs. Unsere Unternehmenskultur wird geprägt vom Engagement, der Flexibilität und der Erfolgsorientierung einander vertrauender Führungskräfte und Mitarbeiter. Unsere ambitionierten, qualifizierten und vielseitigen Mitarbeiter leisten dabei einen entscheidenden Beitrag für unseren internationalen Erfolg.

Warum Karrieretag Familienunternehmen?

Wir blicken mit Stolz auf eine außergewöhnliche Unternehmensentwicklung der letzten Jahre zurück. nobilia hat sich als führender Küchenmöbelhersteller in Europa hervorgetan und ist über Jahre stetig gewachsen. Diese Entwicklung verdanken wir insbesondere allen Mitarbeitern bei nobilia, die immer bereit waren miteinander etwas mehr zu leisten und einen Schritt weiter zu gehen. Die besondere Kultur, die Familie Stickling in diesem Unternehmen geprägt hat, ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Erfolgsgeschichte.


Als Familienunternehmen denken und handeln wir langfristig. Auch in den nächsten Jahren möchten wir unsere Erfolgsgeschichte weiter schreiben. Wir freuen uns darauf Sie beim 25. Karrieretag Familienunternehmen an unserem Messestand persönlich kennenzulernen. Werden auch Sie ein nobilianer.

Karriere bei nobilia

nobilia Johann WiensJohann Wiens, Leiter Auftragszentrum

„Im Jahr 2002 bin ich bei nobilia als dualer Student der Betriebswirtschaftslehre Fachrichtung Industrie gestartet. In dieser Zeit konnte ich viele verschiedene Abteilungen bei nobilia kennenlernen und habe wertvolle Erfahrungen gesammelt.


Anschließend war ich von 2005 bis 2007 in der Materialbeschaffung als Disponent tätig. Im April 2007 wechselte ich in die Abteilung und war ab dann im Fuhrpark tätig. In dieser Zeit leitete ich viele spannende Projekte. Anschließend wechselte ich in den Vertriebsinnendienst, in dem ich ab dem Jahr 2015 als Teambereichsleiter eingesetzt war.


In den mittlerweile 18 Jahren, die ich bei nobilia tätig bin, durfte ich mich immer wieder neuen Herausforderungen stellen und so wertvolle Erfahrungen sammeln. Inzwischen leite ich unser Auftragszentrum mit über 70 Mitarbeitern, welches eine Schnittstelle zwischen vielen Abteilungsbereichen darstellt.“, so Johann Wiens, Leiter Auftragszentrum.