Dresselhaus

Die Mehrwertmacher

Lagerhaus Dresselhaus

Die Dresselhaus Gruppe gehört europaweit zu den führenden Handelsunternehmen von C-Teilen mit Schwerpunkten im Vertrieb von Befestigungstechnik, Verbindungselementen, Sonder- & Zeichnungstei­len sowie Artikeln für die Produktion & Instandhaltung. Unter dem Markenversprechen „Die Mehrwert­macher“ engagieren sich unsere 770 Mitarbeiter/innen täglich für international tätige Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen in Industrie und Handel. Unsere Kunden schätzen unser umfassendes Know-how im C-Teile-Management, unsere innovativen Logistikservices und individuellen Kanban-Lösungen aber auch unsere partnerschaftlichen Mehrwerte wie Fairness, Weitsicht, Verlässlichkeit und Kundennä­he. Mit einer 70-jährigen Historie erzielte die Gruppe im Jahr 2021 einen Umsatz von 220 Mio. Euro. In Zukunft wollen wir weiter wachsen und Kunden mit unserer hohen Innovationskraft neue Impulse geben.

Warum Karrieretag Familienunternehmen?

Geschäftsleitung von DresselhausThomas Besch und Markus Schörg (v.l.n.r.)

Familiengeprägte, mittelständische Unternehmen sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Auf Nachhaltigkeit bedacht, über Generationen hinweg ausgelegt und mit einer starken Innovationskraft ausgestattet bestreiten Sie den Weg ihres Handelns. Die Dresselhaus Gruppe reiht sich hier ein, wenn auch nicht mehr Inhabergeführt, aber umso mehr mit einem klaren langfristigen Unternehmensziel: Den Erfolg des Unternehmens langfristig zu sichern.


So bietet Dresselhaus ein familiäres Klima, das Sicherheit und ein Zuhause gibt. Eine Unternehmensgröße, die Raum für persönliche Entwicklung zulässt. Und eine Unternehmenskultur, in der vor allem der Mensch zählt. Der langfristige Blick auf die Entwicklung als Mitarbeiter ist uns dabei wichtiger als kurzfristige Erfolge. So wollen wir am Karrieretag neue Mehrwertmacherinnen und Mehrwertmacher für uns begeistern, die etwas bewegen wollen. Und das auf nationaler oder internationaler Ebene.

Karriere bei Dresselhaus

Mitarbeiter bei Dresselhaus

Patrick Malisi ist 2011 als Auszubildender zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei Dresselhaus eingestiegen. Im Anschluss zur Ausbildung war Patrick zunächst im Bereich Handel als Sachbearbeiter tätig und kurze Zeit später dann als Verkäufer im Vertriebsinnendienst Industrie angestellt. „In diesen ca. 6 Jahren als Vertriebsinnendienstler habe ich mich parallel zum Handelsfachwirt weitergebildet und einen Bachelor im Bereich Wirtschaftspsychologie und BWL gemacht – und das alles neben meinem Job“.


Zuletzt war Patrick in der OEM (Original Equipment Manufacturer) Abteilung tätig und hat dort seinen eigenen Kundenstamm betreut bis der Wechsel in den Außendienst im Jahr 2022 auf die Agenda kam. „Ich hatte, um es salopp auszudrücken, Bock auf was Neues. Gerade jetzt, wo sich Dresselhaus wandelt und so viele neue Dinge passieren. Das war für mich der richtige Moment für diese Entscheidung.“

Mitarbeiterin bei Dresselhaus

Nach dem Abschluss der kaufmännischen Ausbildung im Jahre 2006 war die erste Aufgabe von Frau Kraus die Zuarbeit und Unterstützung im Verkauf Innendienst für unseren Großkunden Grammer. Diese Zeit hat es ihr ermöglicht, sich speziell im Bereich der Sonderteile gute Kenntnisse anzueignen. „Nach drei Jahren habe ich die Gelegenheit bekommen die Abteilung Einkauf Sonderteile in Schwabach aufzubauen. Es war eine sehr spannende Zeit, in der ich viel lernen konnte. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt eine Weiterbildung zur Wirtschaftsfachwirtin bei der IHK gestartet und konnte sogleich Erlerntes in die Praxis umsetzen.“


Im Jahre 2017 hat Frau Kraus die Stellvertretung der Niederlassungsleitung übertragen bekommen. „Auch hier konnte ich sehr viele neue Erfahrungen sammeln. 2018 ergab sich dann eine Vakanz in Schwabach und die Betreuung unserer Auszubildenden kam hinzu. Zum 01.05.2022 wurde mir die Bereichsleitung Einkauf Süd übertragen. Es ist eine große Herausforderung, die ich sehr gerne angenommen habe. Ich freue mich auf alle kommenden Aufgaben.“